Aktuelles

Wer macht mit?

„Hast Du die Brötchen schon eingetütet?“ „Nee, muss erst die Eier machen!“ „Mensch, was haben wir heute tolle Tomaten“. „Super, lecker Kuchen en masse!“


Hoch geht´s her bei der Tafel in Burscheid. Jeden Freitag werden die von den Tafel-Fahrern angelieferten Kisten mit Lebensmitteln gründlich durchgesehen. Dabei achten die Mitarbeiter/-innen sorgfältig darauf, dass nur appetitliche Ware in die Regale wandert. Und das ist Arbeit! Weintrauben und andere Obst- und Gemüsesorten werden aus den Plastikfolien gepackt, durchgesehen und nur die knackigen Früchte in kleinen Portionen eingetütet. So eine einzige verschimmelte Traube mitten in der Rebe ist kein Grund, die ganze Packung wegzuwerfen. Außerdem soll ja alles gerecht auf die vier Kundengruppen aufgeteilt werden, die am Freitagnachmittag von einem zweiten Team bedient werden.


Da gibt es richtig was zu tun. Und das alles aber in fröhlicher, kameradschaftlicher Atmosphäre. Denn: Spaß an der Arbeit ist bei den „Ehrenamtlichen der Tafel“ ein wichtiges Gebot. Damit das so bleibt und die ganze Arbeit nicht überfordert, sind neue Mitarbeiter/innen immer gerne gesehen. Ob beim Sortieren der Ware am Freitagmorgen, ob bei der Ausgabe nachmittags oder im Fahrdienst von Mittwoch bis Freitag: Es gibt immer genug zu tun!


Wer sich „den Laden“ mal aus der Nähe anschauen möchte, ist herzlich eingeladen, freitags um 10.00 Uhr vorbeizuschauen. Der Vorsitzende, Herr Heykants, führt durch das Gebäude an der Montanusstraße 17 und beantwortet gerne alle Fragen.


Na, Lust mitzumachen? Dann nix wie hin und herzlich willkommen!